1. Markt der Möglichkeiten in Weyhe

Weyhe, 15.01.2007. Zum ersten Mal findet am 22. Februar 2007 im Rathaus Weyhe ein Markt der Möglichkeiten statt, bei dem Vereine und Institutionen aus Weyhe und Umgebung ihre Ziele, Aktivitäten und Projekte vorstellen und die Möglichkeiten zur freiwilligen Mitarbeit aufzeigen. Ein kurzer Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde über Versicherungen im Ehrenamt steht ebenfalls auf dem Programm.

Der von der Freiwilligenagentur Weyhe "Zeit!Spende" organisierte Markt der Möglichkeiten findet am 22. Februar 2007 von 15 -18 Uhr in Form einer Informations- und Unterhaltungsveranstaltung im Rathaus in Weyhe statt.

Zu diesem Markt haben sich bereits über 22 Vereine und Institutionen aus Weyhe und Umgebung angemeldet, um sich und ihre Arbeit vorzustellen und um Freiwillige zu werben. Sie erhalten die Gelegenheit ihre Ziele, Aktivitäten und Projekte an Stellwänden/Ständen und Mitmachaktionen den Besuchern vorzustellen. Zum Beispiel:

- Der ADFC benötigt Unterstützung bei der Beratung rund um das Fahrrad, bei Reparaturkursen und bei der Mitarbeit an der Mitgliederzeitung.

- Die Tafel sammelt überzählige Lebensmittel und braucht Hilfe beim Sortieren und bei der wöchentlichen Ausgabe der Lebensmittel.

- Das Frauenzentrum sucht kontaktfreudige Frauen zur Initiierung neuer Angebote und als Unterstützung bei Veranstaltungen.

- Das Seniorenzentrum hätte gerne Frauen und Männer, die neue Freizeitgestaltungen ins Leben rufen und betreuen.

- Das Wohnheim der Lebenshilfe sucht Begleitung für Menschen mit Beeinträchtigungen.

- Im Jugendhaus hat ein Raum einen neuen Anstrich verdient und im Tierheim müssen im Frühjahr die Aussengehege wieder auf Vordermann gebracht werden.

- Ein Kindergarten hätte gerne einen Internet Spezialisten zur Erstellung der Homepage.

- Die Kindernothilfe veranstaltet einen Bücherflohmarkt, um Geld für die Projekte zu sammeln


Wie man sieht, gibt es die unterschiedlichsten Bereiche, in denen das Wissen und die Erfahrungen der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Weyhe benötigt werden. Machen Sie mit!

Ein kurzer Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde über Versicherungen im Ehrenamt, insbesondere Erläuterungen des Rahmenvertrages, der mit der Landesregierung Niedersachsen abgeschlossen wurde, ist ebenfalls vorgesehen.


Weitere Informationen
:

Zeit!Spende Freiwilligenagentur Weyhe
Ansprechpartnerin: Frau Helga Torst
Telefon: 04203 - 5001
E-Mail: briefkasten@freiwilligenagentur-weyhe.de
Internet: www.freiwilligenagentur-weyhe.de

 

 


 

 

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander