Informationsabend "Geld im Ehrenamt und Sozialleistungen" in Zeven

Landkreis Rotenburg_KTRotenburg (Wümme), 08.05.2015. Die Koordienierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit im Landkreis Rotenburg (Wümme) bietet am 18. Mai 2015 einen Informationsabend zu "Geld im Ehrenamt und Sozialleistungen" im Familienzentrum Zeven an.

Am 18. Mai 2015 lädt die Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit im Landkreis Rotenburg (Wümme) zu einem Informationsabend "Geld im Ehrenamt und Sozialleistungen" ins Familienzentrum Zeven ein. Um 18.30 Uhr in der Godenstedter Straße 59 in Zeven erklären Mitarbeiterinnen des Jobcenters und des Sozialamtes, zu welchen Bedingungen Empfänger von Sozialhilfe und Hartz IV Geld im Ehrenamt dazu verdienen können. "Gemeinsam zeigen wir auf, dass bis zu 200 Euro monatlich dazu verdient werden können, ohne dass dies zu Kürzungen in den Leistungen führen muss", erläutert Sandra Pragmann von der Koordinierungsstelle.

Auch ob sich Asylbewerberinnen und Asylbewerber ehrenamtlich engagieren dürfen, ob es zeitliche Beschränkungen für ein Ehrenamt gibt und was für alle Beteiligten zu beachten ist, steht im Fokus der Veranstaltung. Darüber hinaus wird aufgezeigt, welche Chancen und Möglichkeiten daraus für gemeinnützige Vereinen und Organisationen bei der Gewinnung neuer Ehrenamtlicher entstehen.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Ehrenamtliche und diejenigen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, doch auch Hauptamtliche sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos, um Voranmeldung bis zum 13. Mai 2015 wird bei der Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit im Landkreis Rotenburg (Wümme) gebeten.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander