Kurs zur ehrenamtlichen Asylbegleitung abgeschlossen

Landkreis Rotenburg_KTRotenburg (Wümme), 01.07.2015. Im Landkreis Rotenburg (Wümme) haben 13 Engagierte den dritten Kurs für ehrenamtliche Asylbegleitung erfolgreich abgeschlossen. Landrat Luttmann überreichte den Ehrenamtlichen die Teilnahmebescheinigung.

Im Landkreis Rotenburg (Wümme) haben elf Frauen und zwei Männer den dritten Kurs für ehrenamtliche Asylbegleitung erfolgreich abgeschlossen. Landrat Luttmann zeichnete die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einer Teilnahmebescheinigung aus und würdigte ihr ehrenamtliches Engagement.
Ausgebildete Asylbegleiterinnen und -begleiter beiten Asylbewerberinnen und Asylbewerbern Hilfen im Alltag, versuchen Sprachbarrieren zu überbrücken und soziale Kontakte zu ermöglichen.

Der Lehrgang umfasste 45 Unterrichtsstunden, in denen die Engagierten Informationen über rechtliche Rahmenbedingungen und Zuständigkeiten im Asylverfahren und Zuständigkeiten im Landkreis erhielten. Zudem lagen Schwerpunkte auf dem Deutschunterricht, Vernetzung und praktischen Tipps für die Alltagsgestaltung. Aufgrund der Erfahrung der zuvor ausgebildeten Asylbegleiterinnen und -begleiter wurde der Kurs zudem um Themen der Gesundheit und Traumatisierung sowie Arbeit und Beschäftigung erweitert. Begleitet wurde die Ausbildung von der Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe des Landkreises Rotenburg (Wümme).

Die Ausbildung zur ehrenamtlichen Asylbegleitung ist eine Ergänzung zur Integrationslotsenausbildung. Während die Arbeit von Integrationslotsinnen und -lotsen vor allem auf die gesellschaftliche Integration von Menschen mit einem gesicherten Aufenthaltsstatus in Deutschland ausgerichtet ist, zielt die Arbeit ehrenamtlicher Asylbegleiterinnen und Asylbegleiter explizit auf Hilfen für Flüchtlinge und Menschen, die sich in einem Asylverfahren befinden.

Ein vierter Kurs zur ehrenamtlichen Asylbegleitung im Landkreis Rotenburg (Wümme) beginnt im November 2015 in Zeven. Wegen der großen Nachfrage wird für den bereits ausgebuchten Kurs eine Warteliste geführt.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander