18 Ehrenamtskarten in Emden verliehen

Ehrenamtskarte doppelt_KTEmden, 06.07.2015. Für ihre herausragende gemeinnützige Tätigkeit wurden 18 Engagierte aus Emden mit der länderübergreifenden Ehrenamtskarte für Niedersachsen und Bremen geehrt.

"Ohne Ehrenamtliche würde es ungeheure Defizite geben. Sie sind ein Grundpfeiler des gesellschaftlichen Lebens", hob Emdens Bürgermeisterin Lina Meyer in ihrer Rede am 4. Juli 2015 die Bedeutung von ehrenamtlichem Engagement hervor. Im Rahmen des 1. Emder Seniorentages wurden 18 ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger aus Emden von der Bürgermeisterin mit der länderübergreifenden Ehrenamtskarte für Niedersachsen und Bremen für ihr freiwilliges Engagement ausgezeichnet.

Die Ehrenamtskarte ist für die Inhaberinnen und Inhaber mit zahlreichen Vergünstigungen und exklusiven Verlosungen verbunden. Die Ehrenamtskarte ist ein Zeichen der Anerkennung für freiwillig Engagierte, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander