Lingener Kinder- und Jugendförderpreis "Die Wühlmaus" 2015 verliehen

Lingen_Ems_KTLingen (Ems), 09.07.2015. Im Rahmen des 3. Jugendfreizeittages wurde der Lingener Kinder- und Jugendförderpreis "Die Wühlmaus" verliehen, mit dem die Stadt Lingen (Ems) das ehrenamtliche Engagement von Kindern und Jugendlichen auszeichnet.

Seit 16 Jahren steht "Die Wühlmaus" in Lingen (Ems) für unermüdliches Engagement. Mit dem Kinder- und Jugendförderpreis würdigt die Stadt Lingen (Ems) das ehrenamtliche Engagement von Kindern und Jugendlichen. Im Rahmen des 3. Jugendfreizeittages wurde der Preis an vier Gewinnerinnen und Gewinner vergeben. 

"Die Preisträger sind in den unterschiedlichsten Bereichen aktiv – gemeinsam ist ihnen jedoch eine Haltung, die geprägt ist durch Verantwortungsgefühl, Ausdauer, Kreativität und den Spaß am Einsatz für andere", betonte Lingens Erster Bürgermeister Heinz Tellmann bei der Preisverleihung.

Ausgezeichnet wurde der Verein "Abifestival seit 1981 e.V." ür die Organisation des jährlichen Abifestivals, Lukas Lessing für seinen Einsatz als 1. Vorsitzender des Spendenprojekts "Unisono und Daniel Rohoff für seine ehrenamtliche Tätigkeit als Schiedsrichter, Schülervertreter und beim Abifestival. Ein Sonderpreis ging an die neunjährige Lilly Behrens, die eine Spendenaktion für Nepal ins Leben gerufen hatte.

Die Gewinnerinnen und Gewinner wurden mit Urkunden und Geldpreisen ausgezeichnet. Der nächste Kinder- und Jugendförderpreis "Die Wühlmaus" wird im Jahr 2017 vergeben.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander