25 Jahre Altenhilfe-Besuchsdienst

Wilhelmshaven, 26.11.2004. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Altenhilfe-Besuchsdienstes in Wilhelmshaven feiern das 25-jährige Bestehen ihrer Einrichtung.

Am Donnerstag, den 2. Dezember 2004, feiert der Altenhilfe-Besuchsdienst in Wilhelmshaven ab 15.30 Uhr im Rahmen der Adventsfeier im großen Saal des Gorch-Fock-Hauses sein 25-jähriges Bestehen.
Die Feierstunde wird von der 2. Bürgermeisterin Marianne Fröhling eröffnet. Musikalisch umrahmen die Adventsfeier die Gruppe "Harmonika Nordsee" und der Kindergarten Schlosserstraße.

Mit der Feierstunde im Rahmen der Adventszusammenkunft, soll das ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewürdigt werden. Der Besuchsdienst der Altenhilfe ist ein Gesprächs- und Beratungsdienst und kann mittlerweile auf mehr als 100 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurückgreifen, die im Stadtgebiet etwa 300 ältere, allein stehende Menschen besuchen. Ziel des Besuchdienstes ist es, auf die alten Menschen einzugehen, sie ein Stück ihres Lebensweges zu begleiten, ihnen wieder neuen Mut zu machen sowie Kontakte zu anderen zu schaffen und sie aus der Vereinsamung herauszulösen. Dies geschieht durch regelmäßige, wöchentliche Besuche. Gleichzeitig versuchen die Mitarbeiter ein Hilfsnetz zu organisieren, damit die alten Menschen in ihrem gewohnten Umfeld bleiben können.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander