Erstmals Diakoniemeile auf dem Kirchentag

Hannover, 21.04.2005. Im Rahmen des Kirchentags in Hannover veranstalten 1000 Mitwirkende vier Tage Programm und Aktionen am Steintor.

Erstmals in der Geschichte des Kirchentages wird die Diakonie mit einer Meile vertreten sein: In der Innenstadt Hannovers - am Steintor - wird die Diakonie der hannoverschen Landeskirche von Mittwoch, 25. Mai, bis Samstag, 28. Mai, 40 Veranstaltungen anbieten und an über 20 Ständen mit Aktionen über soziale Arbeit informieren. Insgesamt gestalten über 1.000 Mitwirkende aus ganz Deutschland die Diakoniemeile im Herzen Hannovers.

1035_LT Unter anderem bieten die von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel ein "Bühnen-Feuerwerk integrativ" an, die Rotenburger Werke eine Revue zu ihrer Geschichte mit Menschen mit Behinderung, und die Diakonische Jugendhilfe der Region Hannover zeigt unter dem Titel "Die Jugend von heute!" Zirkus- und Trommeldarbietungen. Daneben wird es eine Veranstaltung mit Flüchtlingen zum Bleiberecht geben, und der Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe, Hans-Peter Kirchbach, und die Sängerin Judy Bailey, die zugleich Botschafterin von World Vision ist, werden zusammen mit Vertretern aus verschiedenen Ländern über eine universelle Kultur des Helfens diskutieren.

Abends finden Großkonzerte auf der Diakoniebühne statt - mit den Bands "Beatbetrieb" (26.5.) und "Allee der Kosmonauten" (28.5.). Am Freitag gibt es auf dem Steintorplatz eine deutsch- brasilianische Nacht - mit einem Gottesdienst zu Beginn und anschließendem Konzert.

Rund um die Bühne gestalten Einrichtungen eine Diakoniemeile, u.a. mit einem Simulationsanzug, wie man sich als alter Mensch fühlt (Ev. Hilfsverein), einem Rolli-Parcours (Annastift) und einem Streetball-Angebot (Ev. Johanneswerk). Alle Veranstaltungen sind kostenlos.

Das genaue Programm kann bestellt werden unter Telefon 0511 3604-267 oder unter www.diakonie-hannovers.de abgerufen werden.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander