"Facebook, Smartphones und Co. - Jugendliche Medienwelten" - Vortrag in Cuxhaven

Cuxhaven, 12.11.2013. Um bei Problemen Hilfestellung geben zu können und das Problembewusstsein gegenüber Social Networks und dem Umgang mit Smartphones bei Kindern und Jugendlichen zu wecken, bietet die Stadt Cuxhaven einen Vortrag für Eltern, Erzieher, Lehrer und Gruppenleiter an. Am 18. November 2013 geht es im Mehrgenerationenhaus um Facebook, Smartphones und Co.

Während sich Kinder und Jugendliche oft selbstverständlich in Sozialen Netzwerken im Internet bewegen, das Smartphone benutzen und sich mit Onlinespielen auskennen, fällt Erwachsenen der Umgang mit den jugendlichen Medienwelten oft schwerer. Dennoch sind sie Ansprechpartner bei Problemstellungen und sollten Kinder und Jugendliche als Eltern, Erzieher, Lehrer oder Gruppenleiter auf Gefahren wie Mobbing im Internet, Abzocke, sexuelle Anmache oder die unbedachte Preisgabe von persönlichen Daten aufmerksam machen.

Den Fragen, mit welcher Art von Medien sich Jugendliche genau beschäftigen, was diese verschiedenen Dienste so attraktiv für junge Menschen macht und wo die Chancen und Risiken für Kinder und Jugendliche liegen, widmet sich der Vortrag "Facebook, Smartphones und Co. - Jugendliche Medienwelten" am 18. November 2013 um 18:30 im Mehrgenerationenhaus in Cuxhaven.

Nach dem Vortrag des Medien-Startups "mecodia" gibt es eine Diskussions- und Fragerunde zur Klärung individueller Fragen und Infomaterial.

Weitere Informationen finden Sie unter www.cuxhaven.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer