Museums-Eisenbahn sucht ehrenamtliche Helfer

Bruchhausen-Vilsen, 18.07.2007. Der Deutsche Eisenbahn-Verein e.V. betreibt die erste Museums-Eisenbahn Deutschlands und sucht Freiwillige für Arbeiten an der vereinseigenen Eisenbahnstrecke, in der Werkstatt und für den Zugbegleitdienst.

Der Deutsche Eisenbahn-Verein e.V. betreibt die ERSTE MUSEUMS-EISENBAHN DEUTSCHLANDS. Hierfür wurden seit über 40 Jahren von den ehrenamtlich tätigen Vereinsmitgliedern Kleinbahnfahrzeuge gesammelt, restauriert und auf der 8 km langen Schmalspurbahn zwischen Bruchhausen-Vilsen und Asendorf wieder in Betrieb genommen.

Es sind mehrere Fahrzeughallen gebaut worden in denen die nicht für den jeweiligen Betriebstag (jedes Wochenende vom 1. Mai bis 3. Oktober) benötigten Fahrzeuge abgestellt sind. Für die Arbeiten an der vereinseigenen Eisenbahnstrecke, in der Werkstatt und für den Zugbegleitdienst werden Freiwillige benötigt, die an der alten Technik interessiert sind.

Für einige Tätigkeiten wie Zugschaffner, Zugführer, Heizer, Diesel- u. Dampflokführer ist eine Prüfung erforderlich. Die Ausbildung erfolgt in Bruchhausen-Vilsen. Informationen erteilt gern das Bahnhofsbüro, Ruf 04252 9300 21 (Mo -Fr. 9-11 Uhr) oder per Post: DEV-Museumseisenbahn, Bahnhof, 27300 Bruchhausen-Vilsen (www.museumseisenbahn.de)

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander