Bewerbungsfrist für Jugendförderpreis des Landkreises Leer verlängert

LK_Leer_KTLeer, 20.12.2012. Der Landkreis Leer und der Kreisjugendring Leer vergeben 2013 den Jugendförderpreis. Die Bewerbungsfrist wurde auf den 31.01.2013 verlängert. Die vier besten Ideen werden mit insgesamt 4.000 Euro prämiert.

Der Landkreis Leer und der Kreisjugendring Leer suchen pfiffige Projekte, die sich der Prävention und Integration von Kindern und Jugendlichen widmen. Jugendgruppen (Sport-)Vereine, Verbände und Jugendinitiativen haben nach der verlängerten Frist noch bis zum 31. Januar 2013 die Möglichkeit, für den Jugendförderpreis des Landkreises Leer zu bewerben.

Auch Projekte, bei denen die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt stehen, haben gute Chancen, prämiert zu werden. Besonders gern gesehen sind Projekte, die von Jugendlichen selbst initiiert wurden.

Die Kreativität und das Engagement der Beteiligten soll honoriert werden: Vier herausragende Projekte werden mit insgesamt 4.000 Euro honoriert.

Neuer Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 31. Januar 2013. Danach entscheidet eine vierköpfige Jury, wer die Preise mit nach Hause nehmen darf. Die Übergabe der Förderpreise findet am 12. April 2013 in Golden Horn im Ostrhauderfehn statt.

Bewerbungen nimmt Karin Frieling von der Kinder- und Jugendförderung des Landkreises Leer entgegen: Kinder- und Jugendförderung, Bergmannstraße 37, 26789 Leer, Telefon (0491) 9261369, Mail: karin.frieling@lkleer.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander