Wettbewerb "Niedersachsen - Kinderland, Familienland"

Hannover, 21.03.2005. "Jung und Alt - Aktiv miteinander" lautet das Motto des diesjährigen Wettbewerbs "Niedersachsen - Kinderland, Familienland", zu dem Sozialministerin Dr. Ursula von der Leyen aufgerufen hat.

Der Wettbewerb "Niedersachsen - Kinderland, Familienland" richtet sich an alle, die sich freiwillig für gemeinsame Aktivitäten von Jung und Alt und für ein gutes Zusammenleben der Generationen einsetzen. Bewerben können sich Einzelpersonen, Gruppen, Kirchengemeinden und Vereine, auch in Zusammenarbeit mit Kommunen, Schulen, Kindertagesstätten oder anderen Einrichtungen. Wettbewerbspartner sind die Niedersächsische Lottostiftung, die Klosterkammer Hannover, die Evangelischen Landeskirchen in Niedersachsen, die katholischen Bistümer Niedersachsens und Hit-Radio Antenne.

1001_LT"In unserer Gesellschaft erleben wir häufig die Isolation der Generationen voneinander. Nicht selten führt dies zu Unverständnis und Vorurteilen. Dabei können Jung und Alt viel mehr aktiv füreinander und miteinander tun als uns allen oft bewusst ist. Mit dem Wettbewerb wollen wir die vielfältigen Initiativen für ein gutes Miteinander von Jung bis Alt in unserem Land sichtbar machen und honorieren. Gute Beispiele sollen Schule machen und zum Nachahmen anregen", sagt Ministerin von der Leyen. Ob Senioren die Familien bei der Kinderbetreuung und Schulkinder bei den Hausaufgaben unterstützen, ob junge Menschen den Älteren im Alltag helfen, ob Jung und Alt gemeinsame Freizeitaktivitäten pflegen oder sich gegenseitig Zeit für Gespräche schenken - dies seien nur einige Beispiele dafür, wie die Generationen voneinander profitieren können.

Eine unabhängige Jury unter dem Vorsitz von Reinhard Scheibe, Vorstandsvorsitzender der Niedersächsischen Lottostiftung, wird die besten Aktivitäten auswählen und prämieren. Die Lottostiftung, die Klosterkammer und das Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit haben Preisgelder in Höhe von insgesamt 25.000 EUR zur Verfügung gestellt.
Einsendeschluss für die Beiträge ist der 28. April 2005.
Die Preisverleihung findet am 12. Juni 2005 in Hannover statt. Sie ist eingebunden in ein zweitägiges "Festival der Generationen", das am 11. und 12. Juni vom Hannover Congress Centrum im Stadthallengarten veranstaltet wird. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger - Jung und Alt - aus Niedersachsen und insbesondere der Region Hannover eingeladen. Verschiedene niedersächsische Organisationen präsentieren unterhaltsam und informativ ihre generationenbezogenen Angebote zum Kennen lernen und Mitmachen. Im Rahmenprogramm des von der Sparda-Bank Hannover eG unterstützten "Festivals der Generationen" werden bekannte Bands und Künstler auftreten.

Weitere Informationen und Teilnahmeunterlagen zum Wettbewerb "Jung und Alt - Aktiv miteinander" gibt es im Internet unter www.ms.niedersachsen.de (> Thema: Familie > Wettbewerb Kinderland, Familienland) und beim Landesjugendamt, Postfach 109, 30001 Hannover, Telefon 0511/106-3759, E-Mail: detlev.voigt@ls.niedersachsen.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander