Tausendste Ehrenamtskarte im Landkreis Emsland vergeben

Ehrenamtskarte doppelt_KTLingen (Ems), 09.02.2015. Der Landkreis Emsland hat erneut 70 ehrenamtlich Tätige Emsländerinnen und Emsländer für ihr herausragendes freiwilliges Engagement mit der Ehrenamtskarte ausgezeichnet. Im Rahmen der Feierstunde im Emslandmuseum Lingen wurde die tausendste Ehrenamtskarte im Landkreis Emsland vergeben.

Der Landkreis Emsland zeichnete 70 Emsländerinnen und Emsländer für ihr außergewöhnliches freiwilliges Engagement mit der länderübergreifenden Ehrenamtskarte für Niedersachsen und Bremen aus. Ihre Auszeichnung konnten sie im Emslandmuseum Lingen aus den Händen der Vorsitzenden des Ausschusses für Arbeit, Soziales und Integration, Ursula Mersmann, und der Sozialdezernentin Dr. Sigrid Kraujuttis entgegen nehmen. Besonderes Interesse galt dabei Marina Kley, die sich ehrenamtlich beim DLRG Ortsverband Meppen engagiert. Sie wurde als tausendste Inhaberin einer Ehrenamtskarte stellvertretend für alle freiwillig Aktiven mit einem Blumenstrauß geehrt.

Insgesamt sind im Landkreis Emsland derzeit 1.071 Engagierte im Besitz einer Ehrenamtskarte. Erhalten kann die goldene Karte jeder, der volljährig ist und sich seit mindestens drei Jahren für insgesamt 250 Stunden oder mehr im Jahr ehrenamtlich engagiert. Verbunden mit der Ehrenamtskarte sind landesweite Vergünstigungen in Freizeiteinrichtungen, Museen, Geschäften und bei Bildungsträgern.

Hier finden Sie allgemeine Informationen zur länderübergreifenden Ehrenamtskarte für Niedersachsen und Bremen.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander