Fachtag "Freiwilligenmanagement" in Meppen

Logo_Emsland_KTMeppen, 13.02.2015. Der Landkreis Emsland veranstaltet am 2. März 2015 einen Fachtag zum Thema "Freiwilligenmanagement". Die kostenfreie Veranstaltung informiert über die Grundlagen des Ehrenamtes und liefert Anregung für die erfolgreiche Umsetzung vor Ort.

Der Landkreis Emsland lädt Vertreterinnen und Vertreter kommunaler Einrichtungen, Kirchen und Vereinen zum Fachtag "Freiwilligenmanagement" am 2. März 2015 in die Historisch-Ökologische Bildungsstätte in Papenburg ein. Die ganztägige kostenlose Veranstaltung informiert über Rahmenbedingungen für ein gelungenes Freiwilligenmanagement. Neben Vorträgen verschiedener Fachexpertern aus der Region und der Beratergruppe Ehrenamt mit Referenten aus ganz Deutschland, werden Workshops zu folgenden Schwerpunkten angeboten:

  • Freiwilligenmanagement in der Kommune – Wie ist es umsetzbar und welche konkreten Schritte sind dafür notwendig?
  • Freiwilligenmanagement in Kirche und Sozialem – Wie kann es gelingen und welche konkreten Schritte sind dafür notwendig?
  • Freiwillige motivieren und halten – Formen der Anerkennung und Wertschätzung
  • Vorstände verzweifelt gesucht – Welche Rahmenbedingungen müssen Vereine und Verbände schaffen?

Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich zu je zwei Workshops anmelden.
Die Teilnahme am Fachtag ist kostenlos. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 20. Februar 2015, unter Angabe der gewünschten Workshops möglich. Koordiniert wird die Veranstaltung vom Ehrenamtsservice des Landkreises Emsland, Ansprechpartnerin Heike Baalmann, Telefonnummer (05931) 441322, E-Mail ehrenamt@emsland.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander