Qualifizierung zur ehrenamtlichen Wohnberatung in Delmenhorst

Delmenhorst, 16.02.2015. Das Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter bietet am 4. März 2015 in Kooperation mit dem Seniorenstützpunkt in Delmenhorst eine sechstägige Qualifizierung zur ehrenamtlichen Wohnberatung an.

Ehrenamtliche Wohnberaterinnen und -berater untstützen ältere und behinderte Menschen bei der Gestaltung ihrer Wohnsituation, um zu ermöglichen, auch mit körperlichen Einschränkungen noch lange selbständig im gewohnten Wohnumfeld leben zu können. Die Ehrenamtlichen begleiten die Umsetzung von Umgestaltungsmaßnahmen und beraten bei Finanzierungs- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Das Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter bietet ab dem 4. März 2015 in Kooperation mit dem Seniorenstützpunkt Delmenhorst eine sechs Veranstaltungen umfassende Qualifizierung für ehramtliche Wohnberaterinnen und -berater an. Die Fortbildung findet in Delmenhorst statt und vermittelt grundlegende Kenntnisse in der Wohnberatung und soll den Grundstein zum Aufbau einer ehrenamtlichen Wohnberatung im Landkreis Vechta legen.

Weitere Informationen findne Sie im Fortbildungsflyer und unter www.neues-wohnen-nds.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander