Infoabend zu ehrenamtlichen Familienbesucherinnen im Landkreis Rotenburg (Wümme)

Rotenburg (Wümme), 23.02.2015. Das Familienservicebüro des Landkreises Rotenburg (Wümme) informiert in Veranstaltungen in Waffensen und Visselhövede am 2. und 9. März 2015 über die ehrenamtliche Tätigkeit der Familienbesucherinnen. Um den Service auszuweiten sucht der Landkreis Unterstützung für das 32-köpfige Team.

Im Landkreis Rotenburg (Wümme) überbringen 32 ehrenamtliche Familienbesucherinnen stellvertretend für den Landrat jungen Familien Glückwünsche und ein Geschenk für das erstgeborene Kind. Zudem geben die ehrenamtlichen Familienbesucherinnen einen Überblick über Hilfs- und Serviceangebote für Eltern und Familien. Zukünftig möchte der Landkreis sein Angebot der Familienbesuche ausweiten und sucht daher Unterstützung für das Team.

In Informationsveranstaltungen am 2. März 2015 in Waffensen und am 9. März 2015 in Visselhövede informiert das Familienservicebüro des Landkreises Rotenburg (Wümme) über die ehrenamtliche Tätigkeit der Familienbesucherinnen und die Inhalte der kostenlosen Schulung, die die zukünftigen Familienbesucherinnen vor ihrem Einsatz erhalten. Zudem werden sie von Mitarbeiterinnen des Familienservicebüros in regelmäigen Treffen beraten und unterstützt.

Weitere Informationen zu den Infoabenden über die Tätigkeiten als ehrenamtliche Familienbesucherin unter www.landkreis-row.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander