Sicher unterwegs - Fahrsicherheitstraining für ehrenamtliche Fahrer in Westerstede

Westerstede, 16.07.2013. In Westerstede verbessert der BürgerBus die Mobilität auf dem Land. Nun absolvierten die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer ein Fahrsicherheitstraining, um die Verkehrssicherheit und den Komfort für die Fahrgäste zu verbessern.

Im ländlichen Raum im Landkreis Ammerland unterstützen BürgerBusse die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger. Die Busse des BürgerBus Westerstede e.V. werden von ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern gefahren, die nun in einem Kleinbus-Training zur Fahrsicherheit absolvierten. In der Schulung lernten sie das sichere Beherrschen des Fahrzeugs in allen möglichen Verkehrssituationen, machten Übungen zur komfortverbessernden Fahrweise und bekame Hinweise zum kraftstoffsparenden Fahren.

Das Fahrsicherheitstraining wurde vollständig aus Mitteln der kommunalen Verkehrsüberwachung des Landkreises Ammerland finanziert und ist Teil der seit zwei Jahren bestehenden Präventionskampagne zur Verbesserung der Verkehrssicherheit des Landkreises Ammerland.

Weitere Informationen zum BürgerBus Westerstede e.V. finden Sie hier.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer