Migrations-Atlas für Niedersachsen

Hannover, 20.07.2004. Die Integrationsbeauftragte des Landes Niedersachsen, Gabriele Erpenbeck, hat ein neues Anschriftenverzeichnis zur Migrationsarbeit in Niedersachsen vorgestellt: Den Migrations-Atlas.

In dem Migrations-Atlas findet man Anschriften von Beratungsstellen für Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten. Der Atlas umfasst landesweit Beratungsstellen der Integrations- und Ausländersozialberatung sowie der Aussiedlerarbeit.

"Das Verzeichnis ist als Arbeitshilfe für die Beratungsstellen gedacht. Die Arbeit soll damit sinnvoll unterstützt werden. Wir haben intensiv recherchiert, einen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt der Migrations-Atlas jedoch nicht", sagte die Integrationsbeauftragte. Gerade im ehrenamtlichen Bereich gebe es sicherlich noch weitere Beratungs- und Betreuungsangebote. Eine laufende Aktualisierung sei vorgesehen, so Erpenbeck.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander