Unbezahlbar und freiwillig - Aufruf aus Oldenburg

Hannover/Oldenburg, 19.06.2007. Nach dem Start des Niedersachsenpreises "Unbezahlbar und freiwillig" am 1. Juni hat Oldenburgs Oberbürgermeister zur Teilnahme aufgerufen. "Oldenburg steckt voll von engagierten Bürgerinnen und Bürgern, drum möchte ich die alle ermutigen, sich zu beteiligen", so Schwandner.

Zum vierten Mal führen die drei Partner, niedersächsische Sparkassen, VGH Versicherungen und Niedersächsische Landesregierung, den Wettbewerb "Unbezahlbar und freiwillig  Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement" durch. Vom 1. Juni an bis zum 1. August 2007 können die Projekte eingereicht werden. "Oldenburg steckt voll von engagierten Bürgerinnen und Bürgern, drum möchte ich die alle ermutigen, sich zu beteiligen", sagte Oldenburgs Oberbürgermeister Gerd Schwandner.

2117_LTZusätzlich wird im Wettbewerbsjahr 2007 der Sonderpreis "Alt hilft Jung  Jung hilft Alt" vergeben, der mit 2.500 Euro dotiert ist. Ältere Engagierte verfügen über Erfahrungswissen, das zum Gelingen der Projekte wesentlich beiträgt und den Jüngeren auch Orientierung geben kann. Umgekehrt bringen die Jüngeren neue Ideen ein, die für die ältere Generation eine Bereicherung darstellen. Die generationenübergreifende Zusammenarbeit steht im Mittelpunkt des Sonderpreises. Der Wettbewerb ist eine Erfolgsstory für bürgerschaftliches Engagement. Bereits im vierten Jahr stellen wir Ehrenamtliche, die eine wichtige Säule unseres Gemeinwesens sind, in den Mittelpunkt und rücken die Leistungen dieser Menschen stärker in die Öffentlichkeit", so Ministerpräsident Christian Wulff.

Einzelpersonen, Vereinigungen aller Art, Initiativen, Selbsthilfegruppen aus den Hauptbereichen Kultur, Sport, Umwelt, Kirche/religiöse Gemeinschaften und Soziales sind zur Teilnahme aufgerufen, die freiwillig und gemeinwohlorientiert aktiv sind. Eine Teilnahme ist auch dann willkommen, wenn sich die Einzelperson oder der Verein bereits in den vergangenen Jahren beworben haben.

Einsendeschluss ist der 1. August 2007.

Im September 2007 wird die Jury die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger unter den eingereichten Vorschlägen auswählen.

Im Rahmen einer attraktiven Abschlussveranstaltung, zu der alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen werden, erfolgt am 24. November 2007 die Preisübergabe durch den Ministerpräsidenten und die Jury in der Direktion der VGH Versicherungen in Hannover. Insgesamt werden Preise im Gesamtwert von 32.500 Euro vergeben.

Verlierer gibt es bei dem Wettbewerb aber nicht, denn alle Vorschläge werden im Anschluss an den Wettbewerb im Internet veröffentlicht

Nähere Infos: Im Internet unter www.unbezahlbarundfreiwillig.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander