Mit neuen Wohnformen und verbindlichen Nachbarschaften den ländlichen Raum stärken und entwickeln – Fortbildung in Hannover

niedersachsenbuero_wohnen_im_alter_KTHannover, 09.04.2015. Am 30. April 2015 lädt das Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter zur Fortbildung "Mit neuen Wohnformen und verbindlichen Nachbarschaften den ländlichen Raum stärken und entwickeln" nach Hannover ein. Die Tagesveranstaltung gibt einen Überblick über Wohnmodelle und mögliche Organisationsstukturen für Projektträger.

Insbesondere in den ländlichen Räumen Niedersachsens stellt der demografische Wandel Akteurinnen und Akteure vor neue Herausforderungen. Neue Wohn und Quartiersprojekte bieten Chancen für ein neues Miteinander und bürgerschaftliches Engagement, organisierte Nachbarschaftsinitiativen bieten nicht nur älteren Menschen Unterstützung im Alltag.

Am 30. April 2015 bietet das Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter die Fortbildung "Mit neuen Wohnformen und verbindlichen Nachbarschaften den ländlichen Raum stärken und entwickeln" in Hannover an. Tagesveranstaltung findet von 10.00 bis 16.00 Uhr in den ver.di-Höfen, Goseriede 10 in Hannover statt.

Die Fortbildung gibt einen Überblick über neue Wohnformen und verbindliche Nachbarschaftsmodelle und informiert zu möglichen Organisationsstrukturen für Projekte. Zudem gibt es interessante Einblicke in die Praxis vor Ort, indem Vertreterinnen und Vertreter von Initiativen ihr gemeinschaftliches Wohnprojekt, bzw. umfassendes Dorfprojekt vorstellen. Erfahrungen über den Aufbau einer Nachbarschaftsinitiative runden das Programm ab.

Das Seminar richtet sich an Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Beschäftigte aus den Bau-, Planungs- und Sozialbehörden der Städte, Gemeinden und Landkreise, Architektinnen und Architekten, Planerinnen und Planer, projektinteressierte Bürgerinnen und Bürger sowie weitere Akteure in ländlichen Räumen.

Weitere Informationen zu diesem Seminar finden sie im Fortbildungsflyer 2015 auf den Seiten 12-13 und unter www.neues-wohnen-nds.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander