Bürgerstiftung Lilienthal gewinnt Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2012

Bürgerstiftung Lilienthal_KTLilienthal, 20.02.2012. Die Gewinner des 14. bundesweiten Wettbewerbs um den Förderpreis "Aktive Bürgerschaft 2012" stehen fest. Einer der Preise geht nach Niedersachsen. Die Bürgerstiftung Lilienthal wird für ihr beispielhaftes Engagement ausgezeichnet.

Die vier Gewinner-Stiftungen des 14. bundesweiten Wettbewerbs um den Förderpreis "Aktive Bürgerschaft" stehen fest. Der mit 40.000 Euro dotiert (10.000 Euro an jede Bürgerstiftung) geht dieses Jahr an die Stiftungen aus Heilbronn (Baden-Württemberg), Lilienthal (Niedersachsen), der Hellweg-Region (Soest, Nordrhein-Westfalen) und aus Wiesbaden (Hessen).

Über die Preisträger 2012 entschied eine unabhängige Jury, der Experten aus Bürgerstiftungen, Medien, Nonprofit-Organisationen, Wirtschaft und Wissenschaft angehören. "Große Taten verdienen eine große Bühne: Mit dem Förderpreis "Aktive Bürgerschaft" zeichnen wir das vorbildliche Engagement von Bürgerstiftungen aus. Unsere Anerkennung gilt ihrem Engagement, mit dem sie in vielfältiger Weise fördernd in unserer Gesellschaft wirken", sagt Werner Böhnke, Vorsitzender des Kuratoriums der Aktiven Bürgerschaft und der Jury, Vorstandsvorsitzender der WGZ BANK.

Mit dem Wettbewerb will die Aktive Bürgerschaft die Idee der Bürgerstiftung in der Öffentlichkeit bekannter machen und mit guten Beispielen zu stifterischem Engagement anregen. Die Aktive Bürgerschaft verleiht den Förderpreis in vier Kategorien, die das Leistungsspektrum von Bürgerstiftungen verdeutlichen: Sie beschaffen finanzielle Mittel, sie fördern damit gemeinnützige Projekte, sie beraten Stifter und Spender und unterstützen Menschen darin, sich bürgerschaftlich in ihrer Region zu engagieren.

Die Bürgerstiftung Lilienthal aus Niedersachsen wird für ihre vorbildlichen naturwissenschaftlichen Bildungsangebote für junge Menschen in der Kategorie "mitGestalten" ausgezeichnet. 8.000 Jungen und Mädchen aus Lilienthal und Umgebung haben seit fünf Jahren an 150 "Mitmachstationen" physikalische Experimente ausprobiert und mathematische Zusammenhänge kennen gelernt.

Seit 1998 verleiht die Aktive Bürgerschaft jährlich den Förderpreis Aktive Bürgerschaft an gemeinnützige Organisationen. Bewerben konnten sich bei dem Wettbewerb 2012 Bürgerstiftungen aus Deutschland, die den "10 Merkmalen einer Bürgerstiftung" des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen entsprechen. Stifter un Ehrenamtliche der ausgezeichneten Bürgerstiftungen werden bei der feierlichen Preisverleihung am 15. März 2012 im Forum der DZ BANK am Brandenburger Tor in Berlin von ihrem Engagement vor rund 500 Gästen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Medien berichten.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander