12. Studentenwerkspreis für soziales Engagement im Hochschulbereich

Studentenwerk_KT Hannover, 03.02.2012. Zum zwölften Mal lobt das Studentenwerk den "Studentenwerks- preis für soziales Engagement im Hochschulbereich" aus. Noch bis zum 31. März können Studierende oder studentische Gruppen vorgeschlagen werden.

Noch bis zum 31. März 2012 können Studierende und Mitarbeiter der hannoverschen Hochschulen einzelne Studierende oder studentische Gruppen für den Preis vorschlagen. Diese sollen sich durch besonderes soziales Engagement auszeichnen: beispielsweise Studierende mit Behinderungen unterstützen, sich für die Einrichtung einer Kinderbetreuung an ihrer Hochschule einsetzen, Studienanfängern besondere Hilfen zur Verfügung stellen oder ausländischen Studierenden den Aufenthalt in Hannover erleichtern.

Die Ausschreibungsunterlagen sind beim Studentenwerk Hannover erhältlich, aber auch online können Vorschläge gemacht werden. Das Formular dazu ist auf der Webseite des Studentenwerks zu finden.

Über die Preisvergabe entscheidet ein Studentenwerkspreiskomitee, das aus dem Verwaltungsausschuss des Studentenwerks besteht. Der Sieger (als Einzelperson) kann sich über ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro, Gruppen erhalten 1.500 Euro. Seit 2000 sind insgesamt 66 Studierende und studentische Gruppen ausgezeichnet worden, die durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit Kommilitonen in besonderen Situationen unterstützen.
zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander