''Handbuch für Freiwillige'' in neuer Auflage erschienen

Hannover 16.07.2010. Immer mehr Hannoveraner sind bereit, gesellschaftliche Aufgaben zu übernehmen, die Kommune und Staat alleine nicht bewältigen können. Um diesen engagementbereiten Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zur Mitarbeit zu erleichtern, bringt das Freiwilligenzentrum Hannover ein neues "Handbuch für Freiwillige" heraus.

Immer mehr Hannoveraner sind bereit, mit anzupacken und übernehmen gesellschaftliche Aufgaben, die Kommune und Staat ohne die Bürger einfach nicht mehr bewältigen können.

Um diesen engagementbereiten Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zur Mitarbeit zu erleichtern, bringt das Freiwilligenzentrum Hannover ein neues "Handbuch für Freiwillige" heraus. Das Handbuch ist ein Klassiker für Engagementinteressierte und wird sehnlichst erwartet. Die letzte Ausgabe erschien 2007. Als Hauptförderer unterstützt die Sparda-Bank Hannover-Stiftung die Neuauflage des Handbuchs mit 6.500 Euro.

"Die von der Bundesregierung durchgeführten Befragungen des Freiwilligensurvey zum bürgerschaftlichen Engagements stets den Wunsch der Freiwilligen nach mehr Information. Die Menschen möchten wissen, wo man sich ehrenamtlich engagieren kann", merkt Ingrid Ehrhardt, Geschäftsführerin des Freiwilligenzentrums Hannover, an. "Viele möchten aktiv werden."

Auch Winfried Blecking, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hannover-Stiftung, hält es für wichtig, dieses Anliegen zu unterstützen: "Es ist schade, wenn der gute Wille an mangelnder Information scheitert. Schließlich wird in unserer Gesellschaft jeder Ehrenamtliche gebraucht."

Das "Handbuch für Freiwillige" Ausgabe 10 mit insgesamt 134 Seiten, vielen Farbfotos von Freiwilligen im Einsatz und Informationen rund um freiwilliges, ehrenamtliches Engagement anhand von 66 Projekten kann ab sofort gegen eine Schutzgebühr von 3,50 Euro im Buchhandel oder im Freiwilligenzentrum Hannover erworben werden.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander