Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 (EJF 2011) eröffnet

Brüssel, 07.12.2010. Viviane Reding, Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, Jean-Marc Delizée, belgischer Staatssekretär für soziale Angelegenheiten, und Marian Harkin, Mitglied des Europäischen Parlaments, eröffneten in Brüssel am 02.12. das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 (EJF 2011).

Viviane Reding, Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, Jean-Marc Delizée, belgischer Staatssekretär für soziale Angelegenheiten, und Marian Harkin, Mitglied des Europäischen Parlaments, haben am 02. Dezember in Brüssel das EJF 2011 eröffnet.

"Ich möchte den Millionen Europäern danken, die sich die Zeit nehmen, um unsere Welt lebenswerter zu machen", sagte Viviane Reding. "Wir alle können Bedürftigen helfen. Freiwilliges Engagement fördert Solidarität und sozialen Zusammenhalt, die zentralen europäischen Werte. Zu Beginn des Europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit möchte ich zur Unterstützung der freiwilligen Helfer aufrufen. Nunmehr ist es an der Zeit, zu teilen und etwas zurückzugeben, um den Helfern zu helfen!"

Die Kommission arbeitet eng mit der "Allianz" der Freiwilligenorganisationen, dem Europäischen Parlament, den Mitgliedstaaten, dem Ausschuss der Regionen, dem Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss, dem Europarat und dem Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen zusammen.

Weitere Informationen zum EJF 2011

Vollständige Pressemeldung der Kommission unter http://europa.eu/rapid/pressReleasesAction.do?reference=IP/10/1640&format=HTML&aged=0&language=DE&guiLanguage=en


Europäische Website zum EJF 2011 http://europa.eu/volunteering

Website der EYV 2011 Alliance http://www.eyv2011.eu

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander