Früher in die Jugendarbeit mit JuLeiCa First

170209 Juleica First.png09.02.2017. Eigentlich haben Jugendliche erst ab 15 Jahren die Möglichkeit, mit der bundesweit einheitlichen Jugendleiter-Ausbildung (JuLeiCa) das Grundwissen für die ehrenamtliche Jugendarbeit zu erlangen.

Viele junge Menschen möchten sich aber oft schon viel früher in den Kinder- oder Jugendgruppen von Vereinen und Verbänden oder Angeboten von Jugendzentren engagieren. Den Weg dorthin weist der Kurs "JuLeiCa First", der im letzten Jahr erstmalig als Pilotprojekt im Landkreis Holzminden durchgeführt wurde.

Jugendliche von 12 bis 15 Jahren, die in diesem Jahr in Holzminden die "JuLeiCa-First-Card" erwerben wollen, können bei einer Wochenendveranstaltung die Gelegenheit nutzen, mit viel Spiel und Spaß einen Einblick in die Grundlagen von ehrenamtlicher Jugendarbeit und die Inhalte der Jugendleiter-Ausbildung zu erlangen. Auf dem Programm steht daher eine breite Themenpalette:

  • Wie leitet man Spiele und Sportangebote an?
  • Wie sehen die rechtlichen Rahmenbedingungen rund um Jugendschutz und Aufsichtspflicht aus?
  • Was muss man bei der Organisation von Fahrten oder einer Gruppenstunde beachten?
Nach der Veranstaltung können die Teilnehmenden diese Fragen beantworten und werden so dazu befähigt, im Verein oder Verband besser unterstützen zu können. Wer auf den Geschmack gekommen ist und später auch an einer Jugendleiter-Ausbildung der Kreisjugendpflege in den Herbstferien teilnimmt, kann sich seine Teilnahmegebühr darauf sogar anrechnen lassen! Außerdem können die Teilnehmenden nach dem Wochenende den Jugendleiter-Rabatt für Fortbildungen und Workshops der Kreisjugendpflege in Anspruch nehmen.

Kurs "JuLeiCa" First
Zeit: 03. bis 05. März 2017
Ort: Jugendwaldheim 25 Eichen in Stadtoldendorf.
Teilnahmegebühr: 25,00 €

Durchgeführt wird der Kurs wieder vom Arbeitskreis Jugendarbeit der Kreisjugendpflege und den dort organisierten Gemeindejugendpflegen, der mobilen Jugendarbeit sowie der Sportjugend.

Anmeldung
Kreisjugendpflege Holzminden
Tel. 05531-707431
E-Mail: kreisjugendpflege@landkreis-holzminden.de
oder in den Jugendzentren vor Ort

Quelle: Website Landkreis Holzminden

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer