Grundlagenschulung zum ehrenamtlichen Wohnberater

Logo Landkreis CloppenburgCloppenburg, 23.02.2017. Wohnberaterinnen und Wohnberater unterstützen ältere Menschen bei der Gestaltung ihrer Wohnsituation. Der Landkreis Cloppenburg bietet Schulungen für Interessierte an.

Aufgaben der Wohnberater
Wohnberaterinnen und Wohnberater unterstützen ältere und/oder behinderte Menschen bei der Gestaltung ihrer Wohnsituation, um ihnen möglichst lange ein selbstbestimmtes und selbstständiges Wohnen zu ermöglichen. Sie beraten zur Anpassung der Wohnung, begleiten die Umsetzung der Maßnahmen und informieren über Wohnformen sowie über Finanzierungs- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Ausbildung zum Wohnberater
An sechs Veranstaltungstagen werden allgemeine Grundlagen für die Durchführung der Wohnberatung vermittelt. Die Fortbildung ist für die Teilnehmenden kostenlos, die sich bereit erklären, für die Wohnberatung des Seniorenstützpunktes im Landkreis Cloppenburg ehrenamtlich tätig zu werden. (Für alle anderen kostet die Teilnahme 300,00 Euro.)

Termine und Zeiten
Die Fortbildung findet jeweils montags (06. und 20. März, 03. und 24. April sowie 08. und 22. Mai 2017) von 09:30 - 14:30 Uhr in Westerstede statt.

Zum Abschluss erhalten alle Teilnehmenden eine Bescheinigung über die absolvierte Fortbildung.

Die Fortbildung zur Wohnberatung vom Niedersachsenbüro "Neues Wohnen im Alter" erfolgt in Kooperation mit dem Seniorenstützpunkt des Landkreises Ammerland richtet sich auch an alle Interessierten im Landkreis Cloppenburg. Weitere Informationen zur Fortbildung "Ehrenamtliche Wohnberatung" erteilen:

Seniorenstützpunkt Landkreis Ammerland
Anna Pfeiffer
Tel.: 04488 / 56-2770
E-Mail: senioren@ammerland.de

Seniorenstützpunkt Landkreis Cloppenburg
Elisabeth Hermes
Tel: 04471 / 9108-72
E-Mail: e.hermes@lkclp.de

Quelle: Website Landkreis Cloppenburg

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer