Förderprogramm: Qualifizierung von Ehrenamtlichen

180622 KlosterkammerHannover, 22.06.2018. Das Förderprogramm der Klosterkammer Hannover "ehrenWERT" hat einen neuem Fokus: Qualifizierung von Ehrenamtlichen. Kostenübernahme dabei: bis zu 100%!

Die neue Förderung zielt ausschließlich auf Qualifizierungen von Ehrenamtlichen ausgelegt und übernimmt bis zu 100 Prozent der Ausgaben.

Nach fünf Jahren hat die Klosterkammer ihr Förderprogramm ehrenWERT. überarbeitet, um dem Bedarf besser zu entsprechen. Vorausgegangen war eine Evaluation der bisherigen Förderpraxis. "Mit den jetzt in Kraft tretenden Änderungen soll das Programm ehrenWERT. besser bei der Zielgruppe ankommen, die uns besonders wichtig ist: kleinere, ehrenamtlich geführte Vereine", sagt Dr. Stephan Lüttich, Leiter der Abteilung Förderungen der Klosterkammer.

Hintergrund
Die Klosterkammer hat das Programm ehrenWERT. 2012 aufgelegt. Für 152 ehrenWERT.-Projekte hat sie bis Ende 2017 insgesamt 1,68 Millionen Euro bewilligt. Seitdem sind darin neben der Qualifizierung von Ehrenamtlichen auch Projekte, in denen vorrangig Ehrenamtliche aktiv sind, gefördert worden. Die Tätigkeiten der Ehrenamtlichen reichen von der Hausaufgabenbetreuung über Lesepatenschaften bis zur Hospiz-Trauerbegleitung.

Das Organisationsberatungsinstitut Thüringen (ORBIT) hat das Förderprogramm 2017 untersucht. Die Evaluation lieferte die Erkenntnisse für die Überarbeitung von ehrenWERT. Die Konzentration auf Qualifizierungsmaßnahmen führt zu übersichtlichen Förderbedingungen. Zudem entfällt wegen der Erhöhung des Förderanteils auf bis zu 100 Prozent die Notwendigkeit, Eigenmittel einzubringen oder weitere Förderer zu gewinnen. Auch wird die Beantragung durch ein Formular vereinfacht und die Planungssicherheit durch kurze Entscheidungsfristen erhöht.

Die neuen Bedingungen gelten für Anträge, die ab dem 15. Juni 2018 eingereicht werden. Weitere Informationen, das Antragsformular und einen Flyer zum Überblick finden Sie unter: www.klosterkammer-ehrenwert.de.

Kontakt
Fragen beantwortet gerne Anna Mohr,
Dezernentin der Förderabteilung der Klosterkammer Hannover
Telefon 0511 34826-245

Quelle: Website Klosterkammer Hannover



zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer