Ehrenamt für die Demokratie

190722 Bürgermeister BissendorfBissendorf, 22.07.2019. Fast 200 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer haben in der Gemeinde Bissendorf einen Beitrag zum Gelingen von Demokratie geleistet.

Bei der Europawahl und Landratswahl am 26.05.2019 sowie der Stichwahl am 16.06.2019 waren in Bissendorf fast 200 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in 21 Wahllokalen im gesamten Gemeindegebiet im Einsatz.

An den Wahltagen sorgten diese Menschen für eine vorbildliche organisatorische Vorbereitung und Durchführung der Wahlen. Schon am frühen Morgen trafen sich die Teams in 21 Wahllokalen, um jeweils den Wahlraum herzurichten und den zeitlichen Ablauf zu planen. Vier Personen übernahmen dann jeweils den Vormittagsdienst von 8 bis 13 Uhr. Weitere vier Personen waren von 13 bis 18 Uhr im Einsatz. Um 18 Uhr kam der gesamte Wahlvorstand wieder im Wahllokal zusammen, um die abgegebenen Stimmen auszuzählen.

Viele Wahlhelfer waren zum wiederholten Male dabei. Diese "alten Hasen" gaben ihre Erfahrungen gern an die Neulinge weiter. Und die "Neuen" nutzten die Gelegenheit, um am Wahlsonntag vertiefte Einblicke in das deutsche Wahlsystem zu erhalten.

Aber auch der soziale Aspekt spielte eine Rolle. So sagte eine neu zugezogene Wahlhelferin: "Ich finde es toll, dass ich auf diese Art eine Menge neuer Leute aus meinem direkten Umfeld kennen lernen kann. Ich komme mit den Nachbarn ins Gespräch und kann später daran anknüpfen."

Ein Wahlhelfer, der in diesem Jahr zum ersten Mal das Amt des Wahlvorstehers übernahm, ergänzte: "Ich bin von der Gemeindeverwaltung sehr gut auf das Amt vorbereitet worden. Der Wahltag ist wunderbar verlaufen und die Auszählung der Stimmen abends verlief problemlos. Ich denke, dass ich bei den kommenden Wahlen wieder dabei sein werde."

Die Gemeinde Bissendorf dankt auf ihrer Website allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für ihren ehrenamtlichen Einsatz.

Quelle: Website Gemeinde Bissendorf

Foto: Guido Halfter, Bürgermeister Bissendorf

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer