Koordinierungsstellen Migration und Teilhabe

Die niedersächsischen Koordinierungsstellen für Migration und Teilhabe erbringen insbesondere Integrationsleistungen vor Ort. Sie vernetzen sich mit Migrantenorganisationen und fördern das ehrenamtliches Engagement. Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie in der Datenbank sowie dem Engagementatlas.

Stichwort: 
 
Kreisfreie Stadt/Landkreis: 
 

47 Koordinierungsstellen.
Seite 3 von 5 << Erste | < Vorherige  | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |  Nächste > | Letzte >>
S. 3 Kommune aufsteigend absteigend Titel aufsteigend absteigend Gemeinde aufsteigend absteigend
21 Landkreis Goslar Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe Goslar
22 Landkreis Göttingen Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe Göttingen
23 Landkreis Grafschaft Bentheim Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe Nordhorn
24 Landkreis Hameln-Pyrmont Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe Hameln
25 Landkreis Hildesheim Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe Hildesheim
26 Landkreis Leer Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe Leer (Ostfriesland)
27 Landkreis Northeim Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe Northeim
28 Landkreis Oldenburg Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe Wildeshausen
29 Landkreis Osnabrück Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe Osnabrück
30 Landkreis Osterholz Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe Osterholz-Scharmbeck
Seite 3 von 5 << Erste | < Vorherige  | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |  Nächste > | Letzte >>
Gehe zu Seite: Einträge pro Seite: 10 | 20 | 30 | 40
©2019 RegioOnline GmbH

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander