"Damit Ehrenamt gelingt" – Leitlinien des Landkreises Emsland

Landkreis Emsland_KTMeppen, 07.11.2014. Grundlagen für freiwilliges Engagement zu schaffen ist das Ziel des „Netzwerks Ehrenamt“ im Landkreis Emsland. Im Rahmen eines Netzwerktreffens stellte der Ehrenamtsservice des Landkreises die Broschüre "Damit Ehenamt gelingt - Standards für den Umgang mit Freiwilligen" vor.

Die großen Träger freiwilligen Engagements aus Kirche, Sport und Selbsthilfe im Landkreis Emsland sind seit 2011 im "Netzwerk Ehrenamt" zusammengeschlossen. Im Rahmen eines Netzwerktreffens stellte Heike Baalmann vom Ehrenamtsservice des Landkreises Emsland die Broschüre "Damit Ehrenamt gelingt – Standards für den Umgang mit Freiwilligen" vor.

Die Broschüre beinhaltet Standards für den Umgang mit Freiwilligen, die übersichtlich dargestellt und zusammengefasst wurden. "Hier sind Leitlinien aufgeführt, welche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen an Einsatzorten von Freiwilligen vorhanden sein sollten, damit der ehrenamtliche Einsatz gut funktionieren kann", erläuterte Baalmann. Die Broschüre soll als Arbeitshilfe für alldiejenigen verstanden werden, die mit Ehrenamtlichen in Vereinen und Einrichtungen zusammenarbeiten. Eine feste Ansprechperson, geklärter Versicherungsschutz und eine klare Aufgabenbeschreibung sind dabei nur einige Rahmenbedingungen, die das Netzwerk in seiner Broschüre aufgreift. "Wir würden uns freuen, wenn in jeder Einrichtung und jedem Verein mit dieser Broschüre gearbeitet würde", so Landrat Winter.

Die Broschüre "Damit Ehrenamt gelingt – Standards für den Umgang mit Freiwilligen" finden Sie zum Download unter www.ehrenamt-emsland.de

Interessierte erhalten die Broschüre zudem beim Ehrenamtsservice des Landkreises Emsland. Bestellung per Telefon unter (05931) 44-1322 oder per E-Mail an ehrenamt@emsland.de.


zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander