Osnabrücker Landrat empfängt Teilnehmer am Niedersachsenpreis 2014

LK_OsnabrueckOsnabrück, 19.11.2014. "Unbezahlbar und freiwillig": Das ist die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen in Niedersachsen. Für den Niedersachsenpreis für Bürgerengagement, der unter diesem Motto vergeben wird, haben sich zahlreiche Ehrenamtliche beworben. Landrat Michael Lübbersmann begrüßte jetzt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Osnabrücker Land im Kreishaus in Osnabrück.

"Unbezahlbar und freiwillig": Das ist die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen in Niedersachsen. Für den Niedersachsenpreis für Bürgerengagement, der unter diesem Motto vergeben wird, haben sich zahlreiche Ehrenamtliche beworben. Landrat Michael Lübbersmann begrüßte jetzt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Osnabrücker Land im Kreishaus in Osnabrück.

Zu dem Empfang waren 60 Frauen und Männer geladen. Sie engagieren sich freiwillig als Einzelpersonen, in Initiativen oder in Vereinen in den Bereichen Bildung, Soziales, Verkehr, Umwelt, Integration oder Kirche. "Immer wieder beeindruckend ist die Vielfalt der Themenfelder und die Begeisterung der Menschen", sagte Landrat Michael Lübbersmann. Als besondere Geste überreichte er allen Beteiligten eine fair gehandelte Rose.
Hier können Sie eine Bildergalerie zum Empfang im Kreishaus ansehen.

Der Landeswettbewerb "unbezahlbar und freiwillig – der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement" wird alljährlich unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten vergeben und ist mit 33.000 Euro dotiert.

Die Abschlussveranstaltung findet statt am 29. November in Hannover, bei der die Preisträgerinnen und Preisträger geehrt werden. Weitere Informationen unter www.unbezahlbarundfreiwillig.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander