Ausbildungspaten

Ziel des Projektes und Zielgruppe

Ziel des Projektes ist es, mit ehrenamtlichen Ausbildungspaten die Situation von benachteiligten Jugendlichen, die eine berufliche Ausbildung beginnen möchten, zu verbessern, die Ausbildungsquote zu erhöhen und die Abbruchquote zu verringern. Die Teilnahme an dem Projekt steht grundsätzlich jedem Jugendlichen offen. Besonders möchten wir aber Jugendliche von Haupt- und Förderschulen fördern.

Projektbeschreibung „Die Ausbildungspatenschaft“

Die freiwilligen Ausbildungspaten stehen den Jugendlichen als Ansprechpartner zur Seite, beraten bei der Berufswahl und unterstützen in der Bewerbungsphase. Sie motivieren, wenn nicht gleich alles auf Anhieb klappt und ermutigen, auch andere Hilfsangebote anzunehmen.

Die Ausbildungspatenschaft soll möglichst früh beginnen. Das 2. Halbjahr des vorletzten Schuljahres ist der ideale Zeitpunkt für den Beginn der Zusammenarbeit zwischen den Jugendlichen und den Ausbildungspaten, die möglichst bei einem Kennenlern-Workshop (von Projektleitung und der jeweiligen Schule organisiert) beginnt. Darüber hinaus kann sich jeder Jugendliche direkt an das Freiwilligenzentrum wenden, z.B. in der öffentlichen Sprechstunde.

In vergleichbaren Projekten hat man die Erfahrung gemacht, dass es wichtig ist, gemeinsam an die Aufgaben heranzugehen, die mit der Ausbildungsplatzsuche verbunden sind. Mit dieser Herangehensweise kann sich die Beziehung entwickeln. Falls später Krisen oder Konflikte im persönlichen oder betrieblichen Umfeld zu bewältigen sind, bietet die gewachsene Beziehung eine gute Grundlage zur Überwindung der Probleme.

Zeitplan

Das Projekt Ausbildungspate wurde Anfang 2012 geplant und im Mai 2012 begonnen. Es soll langfristig angelegt sein.

Ort:  30890 Barsinghausen
Projektträger:  ASB, Stadt Barsinghausen

 

©2019 RegioOnline GmbH

zur Datenbankübersicht

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Freiwilligenakademie Nds.

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Heidi Berthold

Freiwilligenakademie Niedersachsen e. V.
Werkhof Hannover Nordstadt
Schaufelder Str. 11
30167 Hannover
Tel.: 0511-760 483 76
E-Mail: info@freiwilligenakademie.de

Fortbildungsangebote
Alle Fortbildungsangebote der Akademie. Melden Sie sich direkt an!

Sie vermissen ein Fortbildungsangebot? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular!

Referentenpool
Hier finden Sie eine Liste aller verfügbaren Referentinnen und Referenten.

Engagementlotsen
Engagementlotsen für Ehrenamtliche Niedersachsen.

Förderprogramm ehrenWERT.
Die Klosterkammer Hannover qualifiziert das Ehrenamt.