"Tausendundein Zeichen!" - Preis für Freiwilligenagenturen im bagfa-Agenturatlas ausgeschrieben

bagfa_logoBerlin, 07.10.2013. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (bagfa) hat den Preis für Freiwilligenagenturen im bagfa-Agenturatlas ausgeschrieben. Unter dem Titel "Tausendundein Zeichen!" soll das Bewusstsein für die Selbstdarstellung im Internet geschärft und die Stilsicherheit bei der Textarbeit im Web erhöht werden.

Mit dem Preis "Tausendundein Zeichen!" möchte die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (bagfa) Kurzbeschreibungen von Freiwilligenagenturen im neuen bagfa-Agenturatlas auszeichnen. Der Agenturatlas ist ein Web-Verzeichnis, in das sich Freiwilligenagenturen neben ihren Kontaktdaten auch it einer Tätigkeitsbeschreibung eintragen können. Die bagfa möchte mit dem Preis dazu beitragen, das Bewusstsein für die Selbstdarstellung zu schärfen und die Stilsicherheit bei der Textarbeit im Web erhöhen.

Ausgelobt werden drei Preise in Höhe von jeweils 1.001 Euro. Gestiftet wird der Preis von der Dr. Jürgen Rembold Stiftung.

Weitere Informationen zum Preis finden Sie unter www.bagfa.de.

Eine Datenbank mit Freiwilligenagenturen in Niedersachsen finden Sie auch hier auf dem FreiwilligenServer.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer