Kooperationsprojekt "Attraktives Ehrenamt im Sport" - Acht Freiwilligenagenturen ausgewählt

Berlin, 24.10.2013. Im Projekt "Attraktives Ehrenamt im Sport" sollen Tandems zwischen Freiwilligenagenturen und Sportvereinen entstehen. Nun wurden acht Freiwilligenagenturen und drei Seniorenservicebüros vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) für das Projekt ausgewählt.

Mit dem Kooperationsprojekt "Attraktives Ehrenamt im Sport - Gesucht; Funktionsträger/innen in der 2. Lebenshälfte für Sportvereine" fördert der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) vom 1. November 2013 bis zum 31. März 2016 die Zusammenarbeit von Sportvereinen mit Freiwilligenagenturen, bzw. Seniorenbüros. Nun wurden acht sogenannte Tandems ausgesucht, die mit ihren Ideen und Ansätzen zur attraktiven Gestaltung von Ehrenämtern und der systematischen Ehrenamtsförderung im Sport überzeugen konnten. Aus Niedersachsen ist darunter auch die Freiwilligenagentur Grafschaft Bentheim, die zusammen mit dem Kreissportbund Grafschaft Bentheim nun im Projekt "Ehrenamtscoach im Landkreis Grafschaft Bentheim" gefördert wird.

Partner des Projekts sind die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) und die Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS). Der Generali Zukunftsfonds, die Robert Bosch Stiftung und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützen und fördern das Projektvorhaben.

Weitere Informationen zum Projekt "Attraktives Ehrenamt im Sport", den ausgewählten Tandems und Seniorenservicebüros finden Sie unter www.bagfa.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer