Neuer Förderkatalog für Engagement in der Flüchtlingshilfe

171017 Förderung FlüchtlingshilfeHannover, 17.10.2017. Das "Programm für Bürgerschaftliches Engagement in der Flüchtlingshilfe" gibt Freiwilligen die Möglichkeit, sich Ausgaben erstatten zu lassen. Jetzt liegt der neue Förderkatalog vor.

Freiwillig Engagierte sind eine wichtige Stütze bei der Integration von Geflüchteten und die Aufgaben werden anspruchsvoller. Im Mittelpunkt steht die mittelfristige Unterstützung der Ankömmlinge, das "Brückenbauen in die Gesellschaft".

Ausgaben, die freiwillig Engagierten im Rahmen von niedrigschwelligen Angeboten bei der Flüchtlingshilfe entstehen, werden auf Antrag erstattet. Die Zielgruppe dieses Förderprogramms "Bürgerschaftliches Engagement in der Flüchtlingshilfe " sind ausschließlich freiwillig Engagierte, denen Auslagen erstattet werden, die ihnen selbst im Zusammenhang mit der Betreuung von Flüchtlingen entstanden sind.

Direktlink: Förderkatalog für das Programm

Anträge können bei Kommunen und den Mitgliedsverbänden der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen e.V. gestellt werden.

Direktlink: Datenbank der Ansprechstellen

Quelle: Mitteilung Niedersächsisches Sozialministerum

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer