Deutlich mehr als grün

171012 Deutlich mehr als grünHannover, 12.10.2017. Ende September trafen sich 25 Haupt- und Ehrenamtliche im Sahlkamp in Hannover, um sich zum Thema Gemeinschaftsgärten und Stadtentwicklung auszutauschen.

Mit einem lebendigen und anschaulichen Vortrag, gab Eberhard Irion vom Verein "Internationale StadtteilGärten Hannover" einen Einblick in das komplexe Thema "Urban Gardening" und 10 Jahre interkulturelle Gärten in Hannover. Er berichtete von den Wurzeln der Gartenbewegung, über die sieben Gärten seines Vereines bis hin zum Gartennetzwerk Hannover. Schon während der Präsentation wurde diskutiert, sich ausgetauscht und gegenseitig beraten.

Unter den Teilnehmenden waren einige Gartenprojekte, von langjährigen bis frisch gestarteten. Dabei waren aber auch am Thema interessierte, die sich ein Bild von Gemeinschaftsgärten und den damit verbundenen Möglichkeiten machen wollten. So stellten sich im zweiten Teil der Veranstaltung vor:

Wie unterschiedlich die Gärten sind, zeigt sich auch an den verschiedenen Schwerpunkten. Seien es Kaninchen, durch die Fürsorge und Verantwortung gelernt werden kann, der Lebensmittelanbau, der aus "benachteiligten" Menschen gefragte Fachleute und Gebende machen kann oder auch die Einbindung von Schulen und Pflegeeinrichtungen, die im Garten gemeinsam ganzheitliche Naturerfahrungen machen können. Allen gemein ist der Garten als "Anlass", als Begegnungs- und Kommunikationsraum, der Ausgangspunkt für Gemeinwesenarbeit sein kann.

Es wurde über Engagierte in den Gärten gesprochen, wie man neue Ehrenamtliche gewinnt und "den Garten" über den Winter bekommt. Die Ideen reichten von winterlichen Baumaßnahmen, wie bspw. Paletten-Möbel, bis hin zum Schmieden von Frühjahrsplänen, wie bspw. welche Gemüsesorten im nächsten Jahr gezogen werden sollen.

Es wurde wieder einmal deutlich, dass Wertschätzung des Engagements ebenso unerlässlich ist, wie das gemeinsame Feiern und Essen, denn nur wenn man gemeinsame positive Begegnungen schafft, können viele erreicht und das Miteinander gestärkt werden.

Quelle: Website LAG-NDS

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer