Ideenwettbewerb "Ihre Frage – Ihr gesellschaftliches Engagement"

Berlin, 28.08.2014. Die Online-Plattform Innovationskraftwerk, die Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" und die Innovationsberatung inno-focus businessconsulting sind mit einem Ideenwettbewerb auf der Suche nach einer gesellschaftlich relevanten Fragestellung. Soziale Einrichtungen, Initiativen, Vereine, Stiftungen und Privatpersonen können bis zum 6. Oktober 2014 Fragestellungen einsenden und haben die Chance mit Preisgeldern ein damit verbundenes Projekt zu unterstützen.

"Ihre Frage - Ihr gesellschaftliches Engagement" heißt der Ideenwettbewerb der Online-Plattform Innovationskraftwerk in Kooperation mit der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" und der Innovationsberatung inno-focus businessconsulting. Gesucht wird eine Fragestellung zu einem gesellschaftlich relevanten Thema. Beim Ideenwettbewerb haben Privatpersonen, soziale Einrichtungen, Vereine, Stiftungen und Initiativen die Möglichkeit, ihr mit der Fragestellung verknüpftes Projekt zu unterstützen.

Ob demografischer Wandel,  Klimawandel oder Digitalisierung - Projekte, die sich mit diesen oder anderen gesellschaftlichen Themen beschäftigen, haben durch den Ideenwettbewerb die Chance, Menschen auf ihre Fragestellung aufmerksam zu machen. Die Gewinner-Fragestellung bzw. das entsprechende soziale Projekt wird von einer Experten-Jury ausgewählt und gewinnt einen eigenen Ideenwettbewerb und damit verbunden Aufmerksamkeit, neue Impulse, Kooperationsmöglichkeiten und Projektpartner.

Weitere Informatinen finden Sie unter www.innovationskraftwerk.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander