Lesementoring-Projekt aus Hannover mit "Helfer-Herzen“-Preis ausgezeichnet

Hannover, 31.07.2014. Das Projekt Lesementoring der Landeshauptstadt Hannover wurde in der regionalen Auswahl mit dem "Helfer-Herzen - dm-Preis für Engagement" ausgezeichnet. Ziel des Projekts ist die Förderung der Lesekompetenz von Grundschulkindern. Als Gewinner des regionalen dm-Preises nimmt das Projekt nun noch an der nationalen Auswahl teil.

Das Projekt Lesementoring der Landeshaupthauptstadt Hannover ist mit dem regionalen "dm-Preis für Engagement" ausgezeichnet worden. Der Einsatz zur Förderung der Lesekompetenz von Grundschulkindern und zur Förderung der sozialen Kompetenz von Jugendlichen erfährt durch diesen Preis eine besondere Anerkennung. Die Ehrung ist mit einem Preisgeld von 1.000 Euro verbunden. Der Preis wird gemeinsam vom Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU), dem Deutschen Kinderschutzbund Bundesverband e.V. (DKSB) und der Deutschen UNESCO-Kommission e.V. (DUK) vergeben.

"Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die ganz besonders das ehrenamtliche Engagement der Jugendlichen würdigt!", sagt Projektleiterin Ulrike Knoch-Ehlers und bedankt sich bei allen UnterstützerInnen und TeilnehmerInnen für ihr Engagement.

Projekt Lesementoring

Im Projekt Lesementoring werden Jugendliche von städtischen Kultur- und BibliotheksmitarbeiterInnen zu Lesecoaches für Grundschulkinder ausgebildet. Sie arbeiten über ein halbes Jahr lang ehrenamtlich mit einer Kindergruppe und führen ein abwechslungsreiches Lese-Spiel-Training mit ihnen durch. Die Jugendlichen selbst profitieren sehr von der Projektarbeit: Sie nehmen an dem Prozess "Kompetenznachweis Kultur" teil und erweitern in dieser Zeit ihre sozialen und kulturellen Schlüsselkompetenzen. Zweimal jährlich werden die Zertifikate "Kompetenznachweis Kultur" vom Schirmherrn, Oberbürgermeister Stefan Schostok, im Rathaus verliehen.

Das Projekt gibt es seit über zehn Jahren in Hannover, jährlich nehmen etwa 150 Jugendliche und rund 500 Kinder an dem Projekt teil. Das hannoversche Projektkonzept wurde über Fortbildungen in Kooperation mit der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung Niedersachsen bereits in mehrere niedersächsische Kommunen "exportiert", die Projektstandorte arbeiten in dem Netzwerk "LesementoRing" unter der hannoverschen Projektleitung zusammen. Das Projekt hat bereits mehrere Auszeichnungen erhalten.

"HelferHerzen - dm-Preis für Engagement"

dm-drogerie markt rief im Frühjahr gemeinsam mit seinen Partnern zur Teilnahme an der Initiative "HelferHerzen - Der dm-Preis für Engagement" auf. 9.175 Menschen in ganz Deutschland folgten dem Aufruf und schlugen ehrenamtliche Helfer und Organisationen vor oder reichten ihre Projekte ein. Über die Sommermonate tagten mehr als 700 Juroren deutschlandweit in 148 regionalen Sitzungen und wählten mehr als 1.100 Engagierte und Initiativen aus, die mit dem dm-Preis gewürdigt werden. Dafür stellt dm eine Summe von 1,1 Millionen Euro zur Verfügung. Alle regionalen Preisträger haben die Chance auf den nationalen dm-Preis.
zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander