Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2014

Berlin, 15.08.2014. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) schreibt zum 14. Mal den Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" aus. Organisationen und Personen können sich mit ihren Aktivitäten aus dem Bereich der praktischen Demokratie- und Toleranzförderung bis zum 26. September 2014 bewerben.

Mit dem Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" möchte das Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) ehrenamtliche, zivilgesellschaftliche Aktivitäten sichtbar machen, die für praktische Demokratie- und Toleranzförderung stehen. Der Wettbewerb findet 2014 zum inzwischen 14. Mal statt.

Personen, Gruppen, Vereine und Organisationen sind aufgerufen, sich mit Projekten zu bewerben, die zum Beispiel Demokratie und Partizipation fördern, sich gegen Rechtsextremismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit stellen oder für sich Integration und Toleranz stark machen.

Das von der Bundesregierung gegründete BfDT vergibt im Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" Geldpreise von 1.000 bis 5.000 Euro. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 26. September 2014.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und der Registrierung zur Teilnahme finden Sie unter www.buendnis-toleranz.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander