Award für App "Ankommen"

161017 Lead Awards GoldBerlin, 17.10.2016. Die App "Ankommen" ist ein Wegbegleiter zur schnellen Orientierung von Flüchtlingen während der ersten Wochen. Die Jury der LeadAcademy für Medien e.V., hat sie jetzt mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Bei der diesjährigen Preisverleihung der LeadAwards am 10. Oktober 2016 erhielt das Bundesamt für seine App "Ankommen" die Gold-Medaille. Aus insgesamt 1.800 preisverdächtigen Projekten hat die Jury der LeadAcademy für Medien e.V., bestehend aus 120 unabhängigen Medienschaffenden, die App als Startup des Jahres in der Kategorie Online ausgewählt.

Die App "Ankommen" ist ein Wegbegleiter zur schnellen und umfassenden Orientierung während der ersten Wochen. Sie ist auf die unmittelbaren Lebensbedürfnisse neu in Deutschland ankommender Menschen zugeschnitten und mobil nutzbar. Ziel ist es, die wichtigsten Informationen zur raschen Integration der Asylsuchenden zur Verfügung zu stellen: Hinweise zu Werten und Leben in Deutschland finden sich dort ebenso wie Informationen zum Asylverfahren sowie zum Weg in Ausbildung und Arbeit.
In die App ist zudem ein kostenloser, multimedialer Sprachkurs integriert, der eine alltagsnahe Unterstützung für die ersten Schritte auf Deutsch bietet.

Die Urkunde nahmen Referatsleiterin der Öffentlichkeitsarbeit des Bundesamtes, Andrea Mack-Philipp, gemeinsam mit Andrea Jacob vom Goethe-Institut stellvertretend für alle beteiligten Kooperationspartner in Empfang. "Die Auszeichnung von `Ankommen┬┤ ist ein großer Erfolg für unser gemeinsames Engagement. Innerhalb kürzester Zeit wurde ein digitales Angebot für Geflüchtete geschaffen, das eine enorme Resonanz findet"", betonte Andrea Mack-Philipp. Andrea Jacob erklärte: ""Es freut mich, dass das Goethe-Institut gemeinsam mit anderen anerkannten Institutionen unter anderem mit dieser App einen Beitrag zur Integration der Geflüchteten leisten kann.""

Direktlinks


Entwickelt wurde die bundesweit bisher einmalige Service- und Lern-App gemeinsam von Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Bundesagentur für Arbeit (BA) und Goethe-Institut, in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk (BR).

Quelle und weitere Informationen: Website BAMF

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer