Vierte Förderperiode "Lokale Allianz für Menschen mit Demenz"

Berlin, 28.01.2015. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert 2015 in der vierten Förderperiode "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz". Bis zum 28. Februar 2015 können sich Mehrgenerationenhäuser, Vereine, Organisationen, kulturelle Einrichtungen und Kommunen für eine Förderung von zwei Jahren bewerben.

Bislang unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend knapp 300 "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" mit dem Ziel, den Auf- oder Ausbau regionaler Netzwerke und die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Akteuren nachhaltig zu fördern. Bis Ende 2016 soll sich diese Zahl auf insgesamt bis zu 500 erhöhen.

Standorte für lokale Allianzen sind zum Beispiel Mehrgenerationenhäuser, Vereine, Organisationen, Kirchengemeinden, Ärzte, kulturelle Einrichtungen und Kommunen. In der vierten Förderperiode werden weitere lokale Allianzen ins Programm aufgenommen, die mit bis zu 10.000 Euro und je für einen Zeitraum von zwei Jahren gefördert werden. Gefördert werden im Rahmen der Vernetzungsarbeit auch Maßnahmen zur gesellschaftlichen Aufklärung und Sensibilisierung im Umgang mit Demenz.

Bis zum 28. Februar 2015 können Bewerbungen für das Programm "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" eingereicht werden. Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen für den Wettbewerb 2015 finden Sie unter www.lokale-allianzen.de


zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander