Landkreis Peine verleiht Ehrenamtskarte

Peine, 30.01.2015. Am 27. Januar 2015 zeichnete Landrat Franz Einhaus zwölf freiwillig Engagierte aus dem Landkreis Peine mit der länderübergreifenden Ehrenamtskarte für Niedersachsen und Bremen aus.

Der Landkreis Peine hat am 27. Januar 2014 freiwillig Engagierte mit der länderübergreifenden Ehrenamtskarte für Niedersachsen und Bremen ausgezeichnet. Landrat Franz Einhaus des Landkreises Peine überreichte in einer Feierstunde die goldene Karte für das herausragende ehrenamtliche Engagement der zwölf Frauen und Männer. Einhaus stellte die große Bedeutung des Ehrenamtes für die Gesellschaft und für die kommunalen Strukturen angesichts der Herausforderungen durch die demographische Entwicklung heraus.

Die länderübergreifende Ehrenamtskarte für Niedersachsen und Bremen ist ein Zeichen des Dankes für den besonderen Einsatz im Rahmen einer freiwilligen, gemeinwohlorientierten Tätigkeit. Ehrenamtlich Tätige, die die Voraussetzungen für die Vergabe der Ehrenamtskarte erfüllen, können diese beim jeweiligen Landkreis/Kreisfreien Stadt/Region beantragen. Die Ehrenamtskarte berechtigt die Inhaberinnen und Inhaber zur Inanspruchnahme von verschiedenen Vergünstigungen.

Hier finden Sie allgemeine Informationen zur Ehrenamtskarte.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander