"Ehrenamt verbindet" – Stadt Delmenhorst ehrt Engagierte

Delmenhorst, 27.11.2015. Unter dem Motto "Ehrenamt verbindet 2015" hat die Stadt Delmenhorst über 100 Menschen für ihr freiwilliges Engagement gedankt.

Mit einem bunten Abend voller Musik, Tanz und Poesie hat sich die Stadt Delmenhorst unter dem Motto "Ehrenamt verbindet 2015" bei über 100 ehrenamtlich engagierten Bügerinnen und Bürgern bedankt. Das Ehepaar Antje und Jürgen Wenzel wurden zu den Ehrenamtlichen des Jahres 2015 gekürt. Sie erstellen bereits seit 15 Jahren die Delmenhorster Hörzeitung für Blind.

Gäste und Preisträger wurden von Vereinen, Institutionen oder Privatpersonen für die Einladung zur Veranstaltung "Ehrenamt verbindet" vorgeschlagen, um ein besonderes "Dankeschön" für ihr vorbildliches und besonders langes ehrenamtliches Engagement zu erhalten.

Mit der Veranstaltung bedankt sich die Stadt Delmenhorst zum bereits zehnten Mal bei den "stillen Helfern". Die Veranstaltung, die bislang unter dem Titel "Ehrenamtstag" stattfand wurde 2015 unter dem Motto "Ehrenamt verbindet" neu konzipiert.

Teilnehmervorschläge für die Veranstaltung 2016 sind bereits jetzt möglich: per E-Mail an veranstaltungen@delmenhorst.de oder per Post an
Stadt Delmenhorst
Vorstandsbüro/Medien und Kommunikation
Rathausplatz 1,
27749 Delmenhorst

Weitere Informationen erhalten Sie auch telefonisch unter (04221) 99-2021.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander