Interkulturelle Kompetenz – Tagesseminare im Landkreis Osterholz

Osterholz-Scharmbeck, 03.11.2015. Die Koordinationsstelle Migration und Teilhabe im Landkreis Osterholz bietet im November 2015 kostenlose Seminare zur interkulturellen Kompetenz und Sensibilisierung für haupt- und ehrenamtlich Tätige an.

Um die interkulturelle Kompetenz und Sensibilisierung von Hauptamtlichen und ehrenamtlich Tätigen zu fördern, bietet die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe im Landkreis Osterholz in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises im November 2015 kostenlose Tagesseminare an. 

Am 7., 14. und 28. November 2015 referiert Ninette Urban von jeweils 10.00 - 16.00 Uhr im Kreishaus Osterholz-Scharmbeck über kulturbedingte Denkschemata und Kommunikationsmuster, reflektiert gemeinsam mit den Teilnehmenden und gibt umfangreiche Informationen. So geht es beispielsweise um die Aufklärung möglicher interkultureller Missverständnisse im Alltag, Kommunikation unter schwierigen sprachlichen Bedingungen und Besonderheiten der Gruppendynamik in interkulturellen Gruppen.

Ziel der Seminare ist es, sich der eigenen Kultur bewusst zu werden und sich für andere Kulturen und Eigenarten zu sensibilisieren. Die Seminare werden mit jeweils gleichem Inhalt an drei Terminen angeboten.

Anmeldungen nehmen Frau Lipka und Frau Bärje von der Koordinationsstelle Migration und Teilhabe unter der Telefonnummer (04791) 93021769 und per E-Mail an katja.lipka@landkreis-osterholz.de entgegen. Die Teilnahme ist kostenlos.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander