Freiwilligenmanagement im Sportverein - Sportforum 2014 in Hannover

Hannover, 16.05.2014. Sportvereine sind auf die Mitarbeit von Freiwilligen angewiesen, um ihren Fortbestand zu sichern. Neue Modelle des Freiwilligen Engagements und Lösungsansätze für ein strategisch systematisches Freiwilligenmanagement im Sportverein stellt der Stadtsportbund Hannover beim Sportforum 2014 am 21. Mai 2014 in Hannover vor.

Ehrenamtliches Engagement ist für Sportvereine unverzichtbar. Deshalb sind kreative und innovative Denk- und Handlungsansätze gefragt, um nachhaltig attraktive strukturelle Voraussetzungen für ehrenamtliche Arbeit im Verein zu schaffen.

"Warum hat Ihr Verein noch keinen Freiwilligenmanager?" ist die zentrale Frage, der sich der Stadtsportbund Hannover beim Sportforum 2014 in Hannover widmet. Am 21. Mai 2014 werden in der Akademie des Sports in Hannover neue Modelle des freiwilligen Engagements vorgestellt. Vier Impulsreferate zeigen Lösungsansätze für ein strategisch systematisches Freiwilligenmanagement im Sportverein auf. Zudem können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in vier moderierten Diskussionsrunden vertiefend den Themen widmen.

Die Veranstaltung des Stadtsportbundes Hannover mit Unterstützung des Landessportbundes Niedersachsen ist kostenfrei. Schirmherr ist Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok.

Weitere Informationen zum Sportforum 2014 finden Sie hier im Veranstaltungsflyer zum Download und unter www.ssb-hannover.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander