Siebter Bürgerpreis der Stadt Lingen (Ems)

Lingen (Ems), 08.05.2014. Bereits zum siebten Mal verleiht die Stadt Lingen (Ems) den Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement. Bis zum 6. Juni 2014 können sich Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen für den Preis bewerben und Vorschläge für Preisträger abgeben.

Mit dem Bürgerpreis zeichnet die Stadt Lingen (Ems) in diesem Jahr zum siebten Mal Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen für besonderes ehrenamtliches Engagement aus. Der Preis setzt ein Zeichen dafür, dass auf den ehrenamtlichen Beitrag in allen gesellschaftlichen Bereichen nicht verzichtet werden kann. Das Engagement von Freiwilligen soll deshalb auf besondere Weise gewürdigt werden.

Der Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement der Stadt Lingen (Ems) ist mit maximal 2.000 Euro dotiert, der auf mehrere Preisträgerinnen und Preisträger verteilt wird. Diese erhalten jeweils mindestens 500 Euro Siegprämie.

Bürgerinnen und Bürger können ab sofort Vorschläge für den Bürgerpreis einreichen. Bedingung ist lediglich, dass die vorgeschlagenen Personen, Gruppen und Institutionen ihren Wohnsitz, bzw. Arbeitsort in Lingen (Ems) haben. Über die Preisträger des Bürgerpreises entscheidet zunächst eine Jury, die Vorschläge und eine Empfehlung an den Rat der Stadt gibt. Die Jury setzt sich aus Mitgliedern des Ausschusses für Familie und Soziales und des Jugendhilfeausschusses zusammen.

Vorschläge und Bewerbungen können schriftlich oder mündlich bis zum 6. Juni 2014 im Fachbereich Jugend, Arbeit und Soziales der Stadt Lingen (Ems), Elisabethstraße 14-16, 49808 Lingen (Ems) eingereicht werden. Fragen beantwortet Erwin Heinen, Fachdienstleiter Soziales unter der Telefonnummer (0591) 9144-520 oder per E-Mail an e.heinen@lingen.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander