Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Kompetent im Ehrenamt
Die Arbeit für und mit Geflüchteten stellt Engagierte immer wieder vor Herausforderungen. Die Fortbildungsreihe »Qualifiziertes ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingsarbeit« bietet in sehr praxisorientierten Seminaren die Möglichkeit, wichtige Kompetenzen zu erwerben und zu vertiefen.

Die Themenpalette:
  • Persönliche Rolle als Ehrenamtliche / Ehrenamtlicher
  • Chancen und Risiken des Ehrenamts
  • Koordinierung von Gruppen- und Projektarbeit
  • Freiwilligenkoordination
  • Rechtliche Grundlagen / Fragestellungen
  • Interkulturelle Sensibilisierung
  • Vernetzt arbeiten im Engagement
  • Aufgabenbezogene Qualifizierung
Fortbildung gesucht?
Seminare werden ortsnah an verschiedenen Standorten in Niedersachsen organisiert und durchgeführt. Aus großer Themenvielfalt können die Ehrenamtlichen die Seminare auswählen, in welchen die für sie relevanten Themen vermittelt werden. Den Teilnehmenden sowie den Fortbildungsanbietern entstehen keine Kosten.

Wer kann einen Förderantrag stellen?
Anträge für die Förderung von Fortbildungen können folgende Institutionen stellen:
    • Anerkannte Träger und Einrichtungen der Erwachsenenbildung
    • Freiwilligenagenturen
    • Gemeinnützige Vereine und Verbände
    • Kirchliche Einrichtungen
    • Kommunale Gebietskörperschaften, z. B. Gemeinden
    • Mitglieder der Freiwilligenakademie Niedersachsen
    Ansprechpartnerin für Fragen zur Förderung und zur Antragstellung:
    Gomathy Grundey
    Freiwilligenakademie Niedersachsen e. V.
    Im Werkhof
    Schaufelder Str. 11
    30167 Hannover
    Tel. 0511 – 260 12 794
    E-Mail: grundey@freiwilligenakademie.de

    Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Website der Freiwilligenakademie.


    Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer