Coach einer sozialen Initiative werden

170822 Startsocial CoachMünchen, 22.08.2017. Wer seine fachliche Expertise und Know-how für einen guten Zweck einsetzen möchte, kann jetzt Coach bei startsocial, einer sozialen Initiative werden.

startsocial-Coaches sind erfahrene Fach- oder Führungskräfte mit Kernkompetenzen (z.B. Controlling, Marketing, Personalmanagement, IT, Recht) oder Generalisten mit Managementerfahrung und Führungskompetenz.

Ein Coach begleitet im Tandem mit einem zweiten Coach eine soziale Initiative in der Zeit vom 6. November 2017 bis zum 28. Februar 2018. Als zuverlässige Ratgeber und Sparringspartner legen sie ein solides und nachhaltiges Fundament für die zukünftigen Schritte und Herausforderungen.

Die sozialen Initiativen profitieren von dem frischen Blick von außen und den Anregungen zu fachlichen, strategischen und strukturellen Fragen. Die Coaches wiederum gewinnen durch den Perspektivwechsel neue Impulse, Erfahrungen und einen geschärften Blick auf die Zivilgesellschaft.

Als zuverlässiger Ratgeber und Sparringspartner bringen Coaches bei einem Zeitaufwand von durchschnittlich vier Stunden pro Woche ihre fachliche Expertise und externe Perspektive ein.

Wer interessiert ist, kann soziale Organisationen, Projekte und Ideen durch sein oder ihr ehrenamtliches Engagement nachhaltig fördern.

Bewerbung
Bewerben Sie sich jetzt als Unterstützer bei startsocial. Als Unterstützer haben Sie in der Zeit vom 31. August bis 17. September die Möglichkeit, sich als Coach anzumelden, und damit Ihre Engagementbereitschaft für die kommende Beratungsphase zu bestätigen.

Direktlink: Informationen zum startsocal-Coach

Quelle: Website startsocial

zurück
Zurück
Weiter

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Freiwilligensurvey
Studie über das Ehrenamt in Niedersachsen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander