Freiwilligenagentur Emden in neuen Räumen

200109 Logo FWA EmdenEmden, 09.01.2019. Die Freiwilligenagentur Emden will im neuen Jahr ihr Angebot noch bürgerfreundlicher gestalten und wird in neuen Räumlichkeiten aktiv.

Um ihr Angebot noch bürgerfreundlicher zu gestalten und um noch mehr interessierte Personen zum freiwilligen Engagement in Emden zu beraten, hat die Freiwilligenagentur in der Volkshochschule Emden einen neuen Raum bezogen. Dort ist sie ab sofort im ehemaligen sogenannten Filmfestbüro zu erreichen (durch den Haupteingang links im Erdgeschoss).

Am 14.01.2020 soll das Büro offiziell eröffnet werden. Als Höhepunkt des Tages wird der Bestseller-Autor und ehemaliger Spiegel-Redakteur, Dieter Bednarz, aus seinem Buch "Zu jung für alt" vorlesen. In diesem Buch geht er unter anderem der Frage nach, was man tun kann, wenn das Berufsleben endet, man sich aber viel zu jung fühlt, um zum alten Eisen zu gehören. Mit viel Humor und Neugier, angetrieben von Spötteleien seiner drei jungen Töchter und seiner zehn Jahre jüngeren Frau, begibt er sich auf die Suche nach Menschen, die wie er überzeugt sind: Da geht noch was!

Vor der Lesung findet ein kleiner Markt der Möglichkeiten im Foyer der Volkshochschule statt. Der Fachdienst Gemeinwesen und weitere in der VHS ansässige Angebote werden sich an Infoständen präsentieren, so dass sich Interessierte vor Ort ein Bild davon machen und ins Gespräch kommen können. Natürlich kann auch das neue Büro der Freiwilligenagentur besichtigt werden. Wer will, kann sich hier über die Vielzahl an Engagementangeboten in Emden informieren.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesprogramm "Demokratie leben". Der Markt der Möglichkeiten findet am 14.01.2020 ab 18 Uhr statt und die Lesung beginnt um 19:30 Uhr im vhs-Forum. Der Eintritt ist kostenlos.

Pressemitteilung vom 07.01.2020

Quelle: Website Stadt Emden

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander