Ausschreibung Niedersächsischer Integrationspreis 2021

210111 Wortwolke Nds. IntegrationspreisHannover, 12.01.2021. Der Preis richtet sich an Organisationen, die sich mit neuen Ideen dafür engagieren, dass Integration auch in Zeiten der Corona-Pandemie gelebt wird.

Die Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, startet gemeinsam mit Ministerpräsident Stephan Weil den Wettbewerb um den Niedersächsischen Integrationspreis 2021.

Der Preis ist mit insgesamt 24.000 Euro dotiert. Es werden vier Preise zu jeweils 6.000 Euro vergeben. Zusätzlich vergeben das Bündnis "Niedersachsen packt an" sowie das Bündnis "Niedersachsen hält zusammen" jeweils einen Sonderpreis in Höhe von 6.000 Euro. Die Verleihung des Integrationspreises erfolgt bereits zum zwölften Mal.

Das Motto lautet in diesem Jahr "Integration in Zeiten von Corona".
Gesucht werden Ideen und Projekte, die zeigen, wie Integration auch in Zeiten von Corona gelebt und umgesetzt wird und bei denen folgende Elemente besondere Berücksichtigung finden:

  • Förderung der Teilnahme von Menschen mit Migrationshintergrund
  • Förderung von sozialer und interkultureller Kompetenz
  • Nachhaltigkeit hinsichtlich Vielfalt und Integration
  • Stärkung des "Miteinanders" unterschiedlicher Herkunft und ggf. unterschiedlicher Generationen
  • Umsetzung besonders innovativer Ideen

Der Wettbewerb richtet sich an Vereine, Verbände, Institutionen, Initiativen, Stiftungen, Kindergärten und Schulen. Mit dem Niedersächsischen Integrationspreis 2021 sollen Initiativen und Projekte ausgezeichnet werden, denen es gelingt, sich in Zeiten von Corona in besonderer Weise für eine gleichberechtigte interkulturelle Teilhabe einzusetzen.

Downloads zur Teilnahme am Niedersächsischen Integrationspreis 2021:

Bewerbungsschluss. 15.02.2021
Bewerbungen oder Vorschläge vorzugsweise per E-Mail an integrationspreis@stk.niedersachsen.de oder per Post an

Niedersächsische Staatskanzlei
Stichwort "Niedersächsischer Integrationspreis 2021"
Planckstr. 2
30169 Hannover
Telefon: 0511 120 - 6820
E-Mail: Integrationspreis@stk.niedersachsen.de

Quelle: Website Migrationsbeauftragte Niedersachsen

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander