Mehr als 9.000 Freiwillige für Abfallsammelwochenende

200304 AwigoGeorgsmarienhütte, 04.03.2020. Am 20. und 21. März schwirren viele freiwillige große und kleine Helfer in der Region Osnabrück aus, um die Umwelt von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien.

Darum geht es beim Abfallsammelwochenende: Jede helfende Hand ist herzlich dazu eingeladen, öffentliche Flächen wie Spielplätze, Parks oder Waldwege im Landkreis Osnabrück gründlich von achtlos weggeworfenen Abfällen zu befreien. Angemeldeten Teilnehmern werden kostenlos Abfallsäcke und Container zur Verfügung gestellt. Und natürlich kümmert sich die AWIGO Abfallwirtschaftsgesellschaft des Landkreises um die fachgerechte Entsorgung der eingesammelten Abfälle.

Für die Gebiete im Landkreis Osnabrück haben sich bereits mehr als 9.000 Freiwillige bei der AWIGO für das mittlerweile 18. Abfallsammelwochenende registriert. "Wir sind zuversichtlich, dass wir auch dieses Mal wieder auf ein enormes Engagement der Einwohner im Landkreis setzen können und wie in den Vorjahren die 10.000er Marke der Teilnehmer knacken. Vielleicht lässt sich sogar ein neuer Teilnehmerrekord erzielen – er liegt derzeit bei 11.068 Sammelnden aus dem Jahr 2017", sagt AWIGO-Geschäftsführer Christian Niehaves.

Neue Applikation: Gewünschtes Sammelgebiet in digitaler Karte einzeichnen
Im Anmeldeformular können die Teilnehmenden neuerdings in einer digitalen Karte einzeichnen, in welchem Gebiet sie sammeln wollen. Nach abgeschlossener Anmeldung wird die anonymisierte Markierung in der Karte öffentlich sichtbar. Jeder weitere Teilnehmer kann dann direkt feststellen, ob in seinem angedachten Sammelgebiet bereits weitere Mülldetektive unterwegs sind und sich bei Bedarf umorientieren.

Gewinnchancen für Kindergärten und Schulklassen
Die jüngsten Sammelnden können mit etwas Glück sogar etwas gewinnen: Unter allen teilnehmenden Kindergärten werden drei Besuche der Müllabfuhr verlost, bei denen die Müllwerker Fahrzeuge präsentieren und Fragen beantworten. Schulklassen der Jahrgänge 1 bis 6 haben hingegen die Chance, eine Ausgabe des AWIGO-Lerntheaters in ihrem Klassenraum zu gewinnen. In dem abwechslungsreichen, 90-minütigen Unterrichtsprogramm können SchülerInnen unter anderem entdecken, dass Abfälle Wertstoffe sind, die sich zum Beispiel kreativ zu Musikinstrumenten umbauen lassen.

Kontakt
Für Rückfragen steht das Service Center unter der Telefonnummer (0 54 01) 36 55 55 gerne zur Verfügung.

Quelle: Website Landkreis Osnabrück

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander